Verein der Fremdenführer und Reiseleiter Südtirols

Weinstraße

Drei Burgen Wanderung Eppan an der Weinstraße

Eine Entdeckungsreise entlang der über 40 Kilometer langen Südtiroler Weinstraße, durch die Kulturlandschaft von Südtirols Süden, lohnt sich auf jeden Fall. Mit Bozen als Ausgangspunkt führt die Weinstraße ins Etschtal nach Nals, Andrian und Terlan, von dort ins Überetsch nach Eppan und Kaltern, vom Kalterer See nach Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig, Salurn, Neumarkt und Montan.

WEINSTADT BOZEN

Im Talkessel von Bozen findet man hervorragende Weinlagen, hier wächst vor allem der dunkle Lagrein und der St. Magdalener Vernatsch, zwei der autochthonen Weinsorten Südtirols. Fleißige Winzer und Kellermeister, produzieren Spitzenweine in den 28 Kellereien Bozens.

Jährliche Weinhighlights

  • Bozner Weinkost, im März
  • Bacchus Urbanus, jeden Samstag im Mai und Oktober
  • Madgalener Kirchtag, am 22. Juli 
  • Lorenzinacht, am 10. August

ETSCHTAL mit TERLAN, NALS und ANDRIAN

EPPAN

Über 180 Ansitze bestimmen das Landschaftsbild in den neun Weindörfern und Weilern rund um Eppan. Hier haben wir auch das größte Weinanbaugebiet Südtirols.

HIGHLIGHTS im Weindorf Eppan

  • Tag des Eppaner Weins am 12. April
  • Wein-Kultur-Wochen in St. Pauls vom 24. Juli bis 5. August
  • Weißburgundertage am 29. und 30. August

KALTERN und KALTERER SEE

Eines der schönsten Weindörfer Südtirols.

Highlights im Weindorf Kaltern

  • Kalterer Weinfest im August
  • Kalterer Weintage am 4. und 5. September
  • Kalterer Weinkulinarium im Oktober

TRAMIN

In den Weinbergen Tramins wächst der Gewürztraminer, eine der drei autochthonen Rebsorten Südtirols.

  • St. Jakob in Kastelaz – Eine der bekanntesten romanischen Kirchen Südtirols.
  • Pfarrkirche zur hl. Julitta und dem hl. Quiricus
  • Friedhofskirche St. Valentin
  • Kellerei Tramin – Wein und Architektur
    www.werner-tscholl.com

Highlihts im Weindorf Tramin

  • Gewürztraminer Weinstraßenfest am 11. Juli
  • Traminer Weingassl am 18. Oktober

MARGREID

Die Weindörfer Kurtatsch, Kurtinig und Margreid liegen im südlichen Teil Südtirols, kurz vor der Landes- und Sprachgrenze.

  • Die älteste datierte Weinrebe Europas (1601) ist als Naturdenkmal ausgewiesen.
  • Weinlehrpfad mit Führung und Weinverkostung

NEUMARKT

  • Castelfeder
  • Lauben in Neumarkt
  • Museum für Alltagskultur

Highlihts in Neumarkt und Umgebung

  • Blauburgundertage in Montan und Neumarkt vom 10. bis 12. Mai
  • wein & lauben in Neumarkt am 5. Juli
  • Unterlandler Weinkosttage in Auer Mitte August

MONTAN

  • St. Stefananuskirche in Pinzon mit einem Flügelaltar von Hans Klocker

VFRS
Prinz Eugen Allee 34
39100 Bozen
Mwst.Nr. IT92016240217
Kontaktformular

Impressum | Datenschutz

Südtirol
Stiftung Sparkasse

Internetseite by compusol.it